INFODEV     ISO 9001:2008

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Das Zählen von Passagieren in Fahrzeugen, Autobussen, leichten Schienenfahrzeugen, Zügen, Untergrundbahnen, Fähren

Personen in Verkehrsmitteln zu zählen ist eine einzigartige Herausforderung, man hat wenig Kontrolle über Beleuchtung, Vibration oder Bewegung. Ausserdem müssen die Zählsystemsgeräte in sehr unterschiedlichen Fahrzeugtypen funktionieren.

Um Personen in Fahrzeugen zählen zu können, muss man auch das Fahrzeug auf der Strasse verfolgen können. Mit dem Lauf der Zeit haben wir ein sehr genaues Ortungssystem (GPS basiert) entwickelt mit automatischen Datenübertragungen und Anwendungen. Unser automatisches Passagierzählungssystem gibt nicht nur Auskunft über die Anzahl der Passagiere, sondern auch darüber wo und wann sie eingestiegen sind.

Unser erweitertes System kann Verkehrsampeln steuern, es kann auch vorbeugende Instandhaltungsinformationen liefern und Geschwindigkeitsanalysen durchführen. Damit erhalten Sie ein kompletes Bild über das Gebiet Ihres Verkehrssystems, die Befolgung der Fahrpläne sowie die Anzahl der Benützer.

Unsere schnelle und effiziente on-line Rapportanwendung macht es möglich, dass man Daten immer zuhanden haben kann, und zwar ohne zeitaufwändige Software Installationen in individuellen Arbeitsstationen.

ÜBERBLICK ÜBER DAS SYSTEM

Um den Verkehr in Autobussen verfolgen zu können, muss man erstens die Anzahl der ein- und aussteigenden Passagiere kennen und zweitens die genaue Lage der Haltestelle feststellen können.



Um Verkehrszahlen zu erhalten, installieren wir Sensoren über der Fahrzeugtüre. Der Mikrocomputer an Bord analysiert und speichert die Signale im Datenspeicher. Die Sensoren können auch an schon existierenden on-board Computers angeschlossen werden.

Die Antenne unseres Ortungssystems (GPS) zeigt an, wo sich das Fahrzeug befindet, wenn es auf der Strecke anhält. Auch diese Information wird im on-board Mikrocomputer gespeichert.

In der Garage angekommen, werden die Daten vom on-bord Mikrocomputer auf einen PC Computer übertragen. Dies geschieht mittels eines infrarotem Modems, Wechselspektrum Modems, 802.11 LAN oder mit unserem DC-10 Datenkollektor. Dieses komplete Passagierzählungssystem ist sogar imstande mit anderen Bus-Systemen Daten auszutauschen mittels dem RS-232, RS-485, und dem J-1708 Protokoll.

Die Daten werden schlussendlich in eine Internet kompatible Programmsuite transferiert, womit alle nötigen Rapporte produziert werden können.

Der normale Betrieb des Passagierzählungssystems braucht keine menschliche Beteiligung.

Befragen Sie uns heute über unsere Produkte und Systeme.



INFODEV EDI Inc.
1995 Frank-Carrel, bureau 202
Québec, QC
CANADA
G1N 4H9

+1.418.681.3539
info@infodev.ca